Seggiolina Pop
Kunststoffstühle

Seggiolina Pop farbenfroher Kinderstuhl im modernen Design von Magis wurde von Enzo Mari entoworfen.

73,00 €

* Required Fields


Rabattierter Preis: 72,05 €

Beschreibung

Diese Seite wurde automatisch von dem System übersetzt. Brauchen Sie eine Übersetzung? Kontaktieren Sie uns!

Seggiolina Pop ist ein bunter Kinderstuhl von Enzo Mari entworfen und enthalten in der Sammlung von Magis Me Too in die Welt der Kindheit gewidmet. Der Stuhl ist komplett aus Sintermetall expandiertem Polypropylen, besser bekannt als Styropor bekannt.

Eigenschaften
bunter Kinderstuhl
in 3 lebhaften Farben erhältlich
Stuhl leicht und einfach zu bewegen
ist für das Schlafzimmer und für die perfekte Asyl

Maße
- 30 cm T.33 H.55
Sitzhöhe: 30 cm

Materialien und Ausführungen
- syntetisiertes expandiertes Polypropylen

Meinung des Innenarchitekten

L'Opinione dell'Arredatore
La Seggiolina Pop soddisfa sapientemente tutti i bisogni di cui necessita una sedia per bambini. Progettata dal celebre designer Enzo Mari nel 2004 per Magis pesa solamente 1,2 Kg, enorme vantaggio che permette il facile trasporto della Seggiolina Pop.
Durante la progettazione nessun particolare è stato lasciato al caso, con il perfetto studio del materiale per la realizzazione del prodotto: il polipropilene espanso, infatti, garantisce un'ottima resistenza alle azioni a cui potrebbe essere sottoposta la sedia in asili, scuole o in casa.

Zusatzinformationen

Design
Enzo_Mari
Produktionsbereich
Italien
Menge
Das Produkt ist ausschließlich in 4er Sets erhältich
Anzahl der Packstücke
1
Gewicht
1,2 Kg
Andere Produkte aus derselben Kollektion
Sehen Sie alle Produkte aus derselben Kollektion an (Magis)

Designer

Enzo MariEnzo Mari
Enzo Mari (Novara, 1932) zählt auf die ganze Welt unter den bedeutendsten Kunsttheoretikern. Er studierte von 1952 bis 1956 Literatur und Kunst an der Accademia di Brera in Mailand, indem er die Themen rund um Psychologie und visuelle Wahrnehmung vertifte. Kurz nach dem Studium widmete er sich an das Industriedesign.
Mari wendete seiner Produktion seine Studien über die Wahrnehmung und die soziale Rolle vom Design und deren Funktion im Alltagsleben und über die Rolle von dem Designer im Industrieprozess an. Mari Meinung nach sollte sich ein Designer nicht nur an die Anschaffung von schönen Gegenständen und angenehmen Formen beschränken, sondern auch die funktionalen Aspekte sowie die Effizienz bei Materialien und Verarbeitungen berücksichtigen. Poesie sei mit Method vereint.
Er nahm an Bewegungen rund um Deign teil, er kam zu "Movimento dell'Arte Programmata" nach, und er gehörte zu der Gruppe über kinetische Kunst. Während dieser Periode entwickelte er seine Theorie über Design, die ihn zu einer "Compasso d'oro" Auszeichnung im Jahr 1967 führte. Überdies ist er ein Professor an der Fakultät für Architektur und Design an Polytechnikum Mailand und Präsident der "Associazione per il Disegno Industriale" gewesen. Maris Kunstwerke sind in den berühmsten Kunstmuseen der Welt  ausgestellt.

Hersteller

Die Geschichte von Magis besteht aus erfolgreichen und kreativen Produkten, die die Geschichte des Designs geändert haben.
Die Firma entstand 1976 und in wenigen Jahren hat sie sich auf dem Markt durch seine Originalität, fortgeschrittene Materialien und innovative Verfahren durchgesetzt.
1984 ist das Jahr der Step Leiter. Am Anfang wurde es von Kritikern und Vertrieb verächtlich behandelt als nicht würdig eines Möbelhauses, in den folgenden Jahren wurde es in eine Million Stücke hergestellt und wurde bald ein Klassiker, der hochwertige Unternehmen auf der ganzen Welt kopiert haben. 90er Jahren haben berühmte Mitarbeitern Teil genommen, wie der Designer Jasper Morrison, der Schöpfer der legendären Stücke die derzeit in Museen wie MoMA in New York ausgestellt werden. Zu diesen Jahren gehört auch der Lyra Hocker und der legendäre Bombo, erfolgreiche Kreation bei Stefano Giovannoni. Von diesem Moment an, dank des geführten Medienerfolgs und des erfolgreichen Vertriebs, werden die Produkte von Magis in der berühmtesten Museen für zeitgenössische Kunst weltweit ausgestellt: London, Hamburg, New York.
2000 brachte Magis Morrison der Air-Chair auf den Markt: zu jener Zeit hat sich oft die Magis-Philosophie an dem Material Kunststoff oder dem Thema Recycling orientiert, in dem die Technik der Einspritz- und Rotationsformen verwendet wurde. 2004 enstand die Me Too Kollektion, die zu Kinder zwischen 2 bis 6 Jahre gewidmet ist. Die Produkte von Magis bekommen ständig viele internationale Auszeichnungen, wie zuletzt im Jahr 2011 wann der Steelwood Chair - ein Projekt der Brüder Bouroullec - den Preis Compasso d'Oro gewann.

Magis

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein