Van der Rohe
Metall und Lederstühle

Van der Rohe Freischwinger Stuhl mit Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rückenlehne aus Kernleder in verschiedenen Farben erhältlich.

480,00 €

* Required Fields


Rabattierter Preis: 445,92 €

Beschreibung

Diese Seite wurde automatisch von dem System übersetzt. Brauchen Sie eine Übersetzung? Kontaktieren Sie uns!

Der Freischwinger Van der Rohe besteht aus einem Gestell aus verchromtem Stahlrohr und gebogene Sitzfläche und Rückenlehne aus Leder in verschiedenen Ausführungen zusammen. Der Stuhl Van der Rohe Design ist ein Produkt der italienischen Produktion von einer Werkstatt, spezialisiert auf die Bearbeitung von Metall und Leder ausgeführt. Der Freischwinger Design wird durch die ursprüngliche Gestaltung des modernistischen Architekten Mies Van Der Rohe, die wiederum von Mart Stam und Marcel Breuer inspiriert wurde inspiriert

Modell und Größe
- Freischwinger ohne Armlehnen:. X 47 cm x H.79 S.69
- Freischwinger mit Armlehnen: 53,5 cm x S.82, 5 x H.79

Structure
- Metall chrom

Art Leder
- Leder
- Bulgarisch Vollleder

Cuoio Bulgaro Leder Bulgarisch: Dicke von etwa 1,8 / 2 mm. Es ist ein Querschnitt des Leders, die künstlich gewebt ist, um die Lederuniform Beseitigung dieser kleinen Unvollkommenheiten in dem Leder zu machen.

 

 

Cuoio Pieno Fiore Full Grain Leder : Dicke von etwa 2,8 / 3 mm. Die Oberfläche ist nicht auf eine Behandlung, die seine Eigenschaften beeinflussen würden ausgesetzt, so können Poren, Falten, kleinen Kratzern und anderen natürlichen Unvollkommenheiten zu sehen.

 

 

Ludwig Mies Van Der Rohe Mies Van Der Rohe Ludwig Mies Van Der Rohe (27. März 1886, Aachen - 17. August, 1969, Chicago) nach Berlin im Jahr 1905, nach Abschluss seines Studiums, wo er bis 1907 arbeitete er als Lehrling in das Atelier des Architekten Bruno Paul und 1905-1911 als Assistent bei Peter Behrens. Zunächst orientiert sich der Klassizismus des Schinkel, wandte er sich unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg in seine eigene Selbstverständnis, die in einem künstlerischen Sinn und ästhetische Architektur "engineering" sublimiert und aus denen sie entstanden revolutionäre Einfluss auf die Bauzeit. Die mutigsten unter den Gebäuden aus Glas und Stahl in den zwanziger Jahren entwickelt wurden nie gebaut. Mit der Pavillon in 1929 in Barcelona gebaut konnte die klassische Formulierung definieren blieb das Thema "Bau für Ausstellungen." Bauhaus zurück bis in die Zeit der "Haus Tungendhat" und die Einheimischen sich für die Ausstellung in Berlin von 1931 eingestellt. Er emigrierte nach Amerika im Jahre 1938, wo er in Chicago nieder. Die weltweite Anerkennung der Bedeutung seiner Arbeit fand ihren Ausdruck in zahlreichen Ehrungen.

Zusatzinformationen

Design
L. M. Van der Rohe
Produktionsbereich
Italien
Gewicht
16 Kg
Kubikmeter
0.47 m³
Andere Produkte aus derselben Kollektion
Sehen Sie alle Produkte aus derselben Kollektion an (cod.pr)

Designer

Ludwig Mies Van Der RoheMies Van Der Rohe (27. März 1886, Aachen - 17. August 1969, Chicago)
Maria Ludwig Michael Mies, als Ludwig Mies Van Der Rohe bekannt, zog nach Berlin nach seiner Ausbildung um, wo er zuerst bei dem Architekten Bruno Paul als Lehrling und dann von 1905 bis 1911 bei Peter Behrens als Assistent arbeitete. Er orientierte sich am Anfang der Klassik von Schinkel. In Nachkriegszeit konzipierte er seine eigene Idee, davon ein revolutionärer Einfluss über das ehemalige Bauwesen stammte.
Seine Werke haben die Design Geschichte vom XX. Jahrhundert gewandelt und mehrere seiner Ideen sind Design-Ikonen geworden; darunter zählt man Barcelona-Sessel, Brno Chair Stuhl und Cantilever Stuhl, der seinen Namen trägt.
Van Der Rohe hat auch Bauwerke entworfen. Beispiele dafür sind Hochhäuser, Wohnungen für die Mittelklasse, Ferienhäuser, das Museum of Fine Arts in Houston und National Gallery in Berlin. Die weltweite Anerkennung von seiner Arbeit kommt in den zahlreichen Auszeichnungen zum Ausdruck.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein