Laccio
Design Couchtisch

Couchtisch von Marcel Breuer entworfen. Elegantes Gestell aus verchromtem Stahl, Platte aus weißem oder schwarzem Laminat.

197,00 €

* Required Fields


Rabattierter Preis: 183,01 €

Beschreibung

Der Couchtisch Laccio, entworfen und gestaltet von Marcel Breuer, verdankt seine Form einer Reihe von Hockern, die Breuer für die Bauhaus-Kantine entworfen hat. Der Rahmen ist aus verchromten Stahlrohr und die Oberseite aus schwarzem oder weißem Laminat. Der Laccio Couchtisch, der 1925 fast zeitgleich mit dem Meisterwerk Wassily entworfen wurde, besteht aus der gleichen verchromten Stahlrohrstruktur, die diese Zeit in der Geschichte der Möbel und der persönlichen Geschichte von Marcel Breuer markiert.

Maße
-. 55 cm x t .48 x h.45
- cm 136 x B.48 x H.34

Farbe Floor
- Laminat: weiß, schwarz

Gestell
- verchromtem Stahl

Zusatzinformationen

Design
Marcel Breuer
Produktionsbereich
Italien
Andere Produkte aus derselben Kollektion
Sehen Sie alle Produkte aus derselben Kollektion an (cod.pr)

Designer

Marcel BreuerMarcel Breuer
Marcel Breuer, der einer der großen kreativen Architekten des Jahrhunderts werden würde, war es schon in den zwanziger Jahren zu verstehen, wenn bei zweiunddreißig, er in der Schreinerei von Bauhaus.Il Meisterprüfung Hartmann studierte, zum Beispiel daran erinnern, dass Breuer, mit Mut und Ausdauer , in Frage stellen, die Regeln des fast heilig Bauhaus und fand Lösungen sehr persönlich. Während seiner Studienzeit am Bauhaus entwarf er Möbel für ein Haus-Modell und war Mitbegründer der Genossenschaft für die Architektur. Von 1925 bis 1928 leitete er die Klasse Tischlerei. Seine erste Stahlrohr Stühle sind aus dieser Zeit und auch die ersten Möbel: die Häuser von den Meistern des Bauhauses, die Berliner Wohnung von Erwin Piscator. Im Jahr 1937 ging Breuer nach den Vereinigten Staaten, wo er bis zu seinem Tod lebte. In Cambridge (Massachusetts) hatten ein Studio mit Walter Gropius und seit neun Jahren "war ein Professor für Architektur an der Harvard University Breuer hat eine Reihe von Großprojekten Proben gemacht:. Dem UNESCO-Gebäude in Paris, das Kaufhaus De Bijenkorf "Rotterdam, die Botschaft der Vereinigten Staaten in Den Haag, das Whitney Museum of American Art in New York und Sports Park in Flushing Meadows. Nach den 30er Jahren nicht mehr hat Möbel entworfen, aber Wandteppiche. Breuer genannt wird Rationalist, sondern war nie einseitig rationalistische. Die hohe Qualität der Architektur von Breuer nur durch ihre Schönheit mit einem großen Feature kombiniert gegeben ist.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein